Angebot

Gewaltpräventive Angebote des Regenbogenhauses

Ausbildung und Begleitung von Schülerstreitschlichter_innen

  • 40-stündige Ausbildung von Kindern und Jugendlichen (auch altersgemischt) zu Schülerstreitschlichter_innen 
  •  Begleitung ausgebildeter Gruppen
  • Vernetzungsangebote

Klassenklimaprojekte/ Mobbingprävention

  • Thematisierung sozialer Strukturen und persönlicher Befindlichkeiten
  • Eingehen auf Konflikt- und Gewaltproblematik (auch Mobbing)

Sozialkompetenztrainings

  • systematisch aufgebaute Trainingseinheiten, die konkret auf den Bedarf der Gruppe zugeschnitten werden (Kennenlernen, Regelerarbeitung, Kommunikationstechniken / gewaltfreie Kommunikation, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Empathieentwicklung, Teamentwicklung / Interaktion, geschlechtsspezifische Arbeit)
  • Kennenlernprojekt für Fünftklässler inklusive Aufbaumodule (siehe Klassenklimaprojekte)
  •  

Unterstützung von Klassen und Gruppen bei der Bearbeitung von aktuellen Konfliktsituationen

  • vermittelnde Bearbeitung konkreter Konflikte in Gruppen durch externe Mediator_innen, Einbeziehung der Streitschlichter_innen möglich 

 

Kinderrechte

  • Vermittlung von Kinderrechten, Befähigung zu Eigenverantwortlichkeit und Entwicklung von Urteilsvermögen

 

Beratung von Schulen und Einrichtungen zur Intervention in Mobbingsituationen

  • Analyse der konkreten Situation
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Mobbinginterventionsplanes

Gewaltprävention an Grundschulen „Kinder lösen Konflikte selbst“ – ein Mediationsprogramm für Kinder in Kindertagesstätte, Grundschulen, Horten   -gefördert von der Unfallkasse Sachsen, http://www.unfallkassesachsen.de/service/projekte/gewaltpraevention-an-s...