Angebot

Gewaltpräventive Projekte für Kinder und Jugendliche an Grund- und Oberschulen, sowie in Einrichtungen der Jugendhilfe:

  • methodisch aufgebaute Trainingseinheiten, die konkret auf den Bedarf der Gruppe zugeschnitten werden (Kennenlernen, Regelerarbeitung, Kommunikationstechniken / gewaltfreie Kommunikation, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Empathieentwicklung, Teamentwicklung / Interaktion, geschlechtsspezifische Arbeit)
  • Unterstützung von Klassen und Gruppen bei der Bearbeitung von aktuellen Konfliktsituationen
  • Angebote in der Erlebnispädagogik durch Einzel- und Gruppenerfahrungen in und mit der Natur als Bestandteil ganzheitlicher Erziehungs- und Bildungskonzepte - Übungen in Form von Simulationen im Gelände und Pfadfinderspiele

Netzwerkarbeit:

  • Zusammenarbeit zwischen den Vereinen, Verbänden, Institutionen
  • Vernetzung von bestehenden Projekten, welche Angebote des erzieherischen Kinder- und Jugendschutz zum Inhalt haben
  • Thematisierte Elternabende für Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrer zu kinder- und jugendspezifischen Problemen insbesondere zu Fragen der Erziehung

Eltern, Lehrer und Erziehungsberechtigte

  • Thematisierte Elternabende für Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrer zu kinder- und jugendspezifischen Problemen insbesondere zu Fragen der Erziehung