Angebot Georg - Götz - Schule

Die Schulsozialarbeit an der Georg-Götz-Schule ist ein freiwilliges, offenes und ein auf Vertrauen basierendes Angebot für alle Schüler_innen von der 1. bis zur 10. Klasse, für ihre Eltern und für Lehrer_innen.

Aufgaben der Schulsozialarbeit (SSA):

Innerhalb der Georg-Götz-Schule gehören folgende Schwerpunkte zu den Aufgaben der SSA:

        Mit ratsuchenden Schüler_innen über Themen sprechen, bei denen sie Unterstützung brauchen und gemeinsam Lösungswege erarbeiten. Diese können sein:

  • Probleme in der Schule
  • Schwierigkeiten innerhalb der Familie
  • Belastungen und Konflikte im Freundeskreis usw.

►        Eltern und Sorgeberechtigte beraten, begleiten und mit weiterführenden Hilfsangeboten kooperieren.

►        Gemeinsam mit Schüler_innen und Lehrer_innen Ziele und Projekte erarbeiten, um die Schule für soziales Lernen zu nutzen

  • Erfolgserlebnisse schaffen um gemeinsam gut lernen zu können
  • Wege zur Vermeidung und Lösung von Konflikten finden
  • Gemeinschaft, Toleranz und wertschätzendes Miteinander erfahren

►                    Organisation von Informationsveranstaltungen für Lehrer_innen, Eltern und Schüler_innen

►        Netzwerkarbeit mit bestehenden Angeboten und Projekten der Stadt Chemnitz und des Umlandes leisten, wie z. Bsp.:

  • Präventionsarbeit: Anti-Gewalt, Soziale Medien, Lebenspraktische Förderung etc.